Als hoch spezia­li­sier­tes Inge­nieur­büro bietet die KIB Kanal Infor­ma­tion Bayern GmbH Auf­trag­ge­bern aus der In­dus­trie für ihr be­trieb­liches Kanal­netz und die Sonder­bau­werke alle In­ge­ni­eur­dienst­leistun­gen – von der Be­ra­tung über die Pla­nung bis hin zur Bau­leitung – auch als General­über­nehmer. Dazu gehören im Einzelnen

  • die Zustands­erfassung und -bewer­tung von Kanal­netzen,
  • die Sanierung, die Instand­haltung und die Op­ti­mie­rung des be­trieb­lichen Kanal­netzes (auch inner­halb eines Industrie­parks),
  • die Planung und der Ein­bau von bio­lo­gischen Ab­was­ser­reini­gungs­an­lagen für Industrie­ab­wässer (vor­ge­schal­tete Maß­nahme für Indirekt­ein­leiter),
  • die Abwasser­ana­lytik inklu­sive Proben­ent­nahme und ggf. Er­klä­rung nie­dri­gerer Werte nach § 4 Abs. 5 AbwAG zur Ge­wäh­rung einer Er­mäßi­gung der Ab­gabe nach § 9 Abs. 5 AbwAG,
  • die Erstellung von Ein­gabe­plänen bzw. Bestands­plänen für Ent­wäs­serungs­an­lagen,
  • die Doku­men­ta­tion von Kanal­schäden,
  • die Durchfüh­rung der Schadens­klassi­fi­zierung und Aus­wer­tung der Kanal-TV-Inspek­tion,
  • das Vermessen des Kanal­netzes mit höchster Präzi­sion,
  • die umfassen­de Sanierungs­be­ratung inklu­sive neu­traler Ver­fahrens­aus­wahl,
  • die Projekt­steuerung, Bau­über­wachung und ins­be­son­dere auch das Kosten­con­trol­ling bei einer Kanal­sanierung, sowie auch
  • sämtliche Aus­füh­rungs- und Bau­zwischen-Finan­zierungs­leistun­gen im Rahmen eines Bau­ver­trages als General­über­nehmer.

Sprechen Sie uns an.

Unser Angebot für Industrie­betriebe:

Verbesserung der Betriebs­sicherheit.

Kein Unternehmen gleicht dem anderen. Wohl aber gleichen sich sehr oft die Ab­­was­ser­rohr­leitungs­netze. Als Ingenieure für Kanal­netz­sanierung und als zerti­fi­zierte Berater für die Instand­haltung, Opti­mie­rung und Sa­nie­rung von Ent­wäs­serungs­syste­men wissen wir, dass Chemie- und Petro­chemie-Unter­neh­men oft weit mehr mit Auto­mobil­zu­lieferern, Arznei­mittel­her­stel­lern, Brauer­eien, Papier­her­stel­lern und sogar Käse­reien ver­bin­det als nur der Standort Bayern.

Das Inge­ni­eur­büro KIB Kanal Infor­ma­tion Bayern doku­men­tiert Kanal­schäden, führt die Schadens­klas­si­fi­zie­rung durch und wertet TV-Be­fahrun­gen syste­ma­tisch aus. Wir er­fas­sen den Ist-Zustand mit der modern­sten Technik, um sicher­gehen zu können, dass wir nichts über­sehen. Und wir sorgen dafür, dass befrach­tete Industrie­ab­wässer oder Ab­wasser­teil­ströme nicht den Produk­tions­prozess stören, indem wir auf Basis der Zu­stands­erfassung auch kon­krete Pläne für die Rohr­reini­gung er­ar­beiten (die sogar vom Con­trolling be­grüßt werden).

Die erfahrenen Fach­leute aus dem Inge­ni­eur­büro KIB Kanal Infor­ma­tion Bayern können auf dem Betriebs­ge­lände das unter­irdische Kanal­netz zu­dem mit äußerst präzise ar­bei­ten­den GPS-Geräten zenti­meter­genau ver­messen, und so digitale Kanal­kataster und Leitungs­kataster er­stellen und führen. Als Partner der Industrie über­mittelt das Inge­ni­eur­büro KIB Kanal Infor­ma­tion Bayern im Rahmen von Geneh­mi­gungs- und Anzeige­ver­fahren die vektori­sierten und geo­referen­zier­ten Leitungs­geo­metrien – damit zum Beispiel auch sicher­ge­stellt ist, dass ent­sprechen­de Leitungen nicht sach­fremd über­plant werden.

Außer­dem empfiehlt und be­treut unser Inge­ni­eur­büro alle er­for­der­lichen Maß­nah­men zur Kanal­sa­nie­rung. Neutral und unab­hängig und mit dem aktuellen Wissen, wie sich welche Sa­nie­rungs­maß­nahme – mit Blick auf Kosten und Anlagen­ver­füg­bar­keit – aus­wirkt. Doch wir planen und ko­or­di­nieren die Aus­schrei­bung und Auf­trags­ver­gabe keines­wegs nur als ver­län­ger­ter Arm unserer Industrie­kunden. Als General­über­nehmer für Kanal­sanierungs­pro­jekte bietet die KIB Kanal Infor­ma­tion Bayern GmbH über­dies eine Geling­garantie für Indus­trie­unter­nehmen, die sich Störungen im Pro­duk­tions­pro­zess nicht leisten können. Wir sind projekt­er­fahren genug, um auf­zeigen zu können, wie ein reibungs­loser Pro­duk­tions­ab­lauf bei der Opti­mierung von Wasser­kreis­läufen und der Grund­stücks­ent­wäs­se­rung zu reali­sieren ist. Dabei möch­ten wir – als spezia­li­sier­tes Inge­ni­eur­büro – nicht un­er­wähnt lassen, dass dazu mit­unter auch die Planung und der Ein­bau von bio­lo­gischen Ab­was­ser­reini­gungs­an­lagen ge­hören. | Sprechen Sie uns an.